Musikschule Lebenstraum

GEIGE

MIT SUSANNE LANGE

Susanne Lange

Geigenlehrerin

Mit fünf Jahren bekam ich eine kleine Achtelgeige geschenkt, das Gesellenstück eines Kollegen meines Vaters, welcher als Geigenbaumeister in Süddeutschland tätig ist, und verliebte mich in sie. Ich besitze sie immer noch und kleine Schüler, die zum ersten Mal zu mir kommen, entlocken ihr ihre ersten Töne, das Strahlen in deren Gesicht erinnert mich daran, und dies zu erhalten sehe ich als meine ureigenste Aufgabe an. Ich studierte Violine in Würzburg, bewarb mich nach dem Studium an Musikschulen in ganz Deutschland und landete 1993 in Potsdam, um dort an der städtischen Musikschule zu arbeiten. Seither unterrichte ich Violine, Kindern bis zum Studium und Erwachsenen, die dieses Instrument erlernen oder an frühere Erfahrungen anknüpfen wollen.

1995 und 1997 kamen meine Söhne zur Welt und daraufhin machte ich mich 2003 als Violinlehrerin selbständig. Seit 2012 nehme bei Oli Bott, einem Vibraphonisten, Komponisten und Improvisationslehrer in Berlin, Improvisationsunterricht und finde dadurch neue Möglichkeiten, meine Arbeit zu bereichern und neue Ausdrucksmöglichkeiten zu entdecken. Klassik, Jazz, Film-und Populärmusik finden je nach Vorliebe des Schülers Raum in meinem Unterricht. Ich spiele in verschiedenen Ensembles und im Brandenburgischen Kammerorchester Berlin.